Aktuelles:

 

Am 11.09.2018 stand das erste Bahntraining für unsere Nachwuchsfahrer auf dem Programm.

Und was bleibt zu sagen: Dank der Unterstützung von Carsten Schubert haben beide diese Aufgabe

souverän gemeistert!

 

Nach den ersten Runden verschwand die Unsicherheit und Ben und Max fuhren bis zur blauen Linie. Netterweise hat der Landestrainer Wolfgang Oschwald sie dann noch für einige Runden hinters Derny genommen.

 


Wir bedanken uns bei Holger Radifo

 

Anfang September ist es Zeit nach Pulheim zu fahren. Am 2. September war es wieder soweit. Für uns ging in der U 19 Maximilian Schubert an den Start. Die Junioren gingen gemeinsam mit den Senioren auf die Runde. Max gelang es sich vorne im Feld festzusetzen. Leider waren seine Attacken nicht von Erfolg gekrönt, er kam nicht richtig weg. In der Schlussrunde ging es dann noch einmal richtig zur Sache und Max erreichte im Endspurt der Junioren Platz 10.

 

Benedikt Schubert startete in der Klasse U 17. Er belegt am Ende der durchaus anspruchsvollen Runde Platz 7.

 

Bjoern Erwart ist in der C-Klasse gestartet.

 


Nach dem samstäglichen Training stand am Samstag, den 1. September für uns "Kaarst Total" auf dem Plan.

Wie schon in den Vorjahren begleiten wir die Läufer auf der Strecke durch die Stadt.


 

Wieder ein erfolgreiches Wochenende für unsere Fahrer:

am Samstag, reicht es für Maximilian Schubert in Kempen für Platz 8.

 

 

Am Sonntag war Start in Wuppertal-Langerfeld. Max startet zusammen mit den Senioren 2. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 42 km/h erreicht er am Ende Platz 12.

Benedikt Schubert muss gemeinsam mit den Senioren 3 und 4 ran. Er beendet das schnelle Rennen auf dem Rechteckkurs auf

Rang 7.

 

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern und den Kommissären für ihren Einsatz. Ganz besonders bedanken wir uns bei

Daniel Schumacher.

 


Dann komm zu uns, wir bereiten dich vor .....


über uns

 

Das gemeinsame Training wird bei uns

„G R O ß“ geschrieben. Auf aktive Nachwuchsförderung legen wir besonderen Wert.

 

Die radsportspezifische Entwicklung im Verein ist unser Anliegen, genauso wie das Erlernen und die Förderung sozialer Kompetenzen, die eine Sportler-Persönlichkeit ausmachen.

 

In der Fachabteilung Radsport gibt es unterschiedliche Leistungsanforderungen, angefangen von den Schülern, Jugendfahrern bis hin zu den Juniorenfahrern. Auch der Amateurbereich wird von uns zielführend unterstützt und begleitet.

 

 

Radsport bietet – wie der Sport allgemein – die Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln, die auch im täglichen Allerlei genutzt werden können.

 

Radsport erfordert Können, Durchhaltevermögen und Disziplin.

 

 

Na, Lust auf mehr? Vereinbare einfach ein Probetraining.

 

Wir freuen uns auf dich/euch!

 

 

 

unsere Trainingszeiten

 

Mittwoch und Donnerstag 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Samstag 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr

 

 

Wir treffen uns vor der SG Kaarst bzw. in

Raum V.

 

 

 

 

Hallentrainingszeiten im Sportforum Büttgen:

für den Nachwuchs:

Dienstags von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr

 

für die Amateure

– im Winter - :

Mittwochs 20.00 Uhr – 22.00 Uhr

Donnerstags 17.00 Uhr – 19.00 Uhr

 

 

 

 

Kontakt

Sabine Xanke

Tel. 0176/38 18 60 53

e-mail: sabine.xanke@web.de

 

Horst Teutenberg

Tel.0172/43 40 281

e-mail: h.teute@gmx.de

 

 


Noch Fragen? Schreib uns einfach

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


So einfach gehts:



Trainingssteuerung mit SRM


Unser Ziel ist es unsere Nachwuchssportler entsprechend ihren Möglichkeiten an die nationale und internationale Leistungsspitze heranzuführen.


Unsere Leistungsträger werden dabei unterstützt von SRM Training System.

Die Vorteile des leistungsgesteuerten Trainings sind unbestritten und werden nicht nur im Leistungssport sondern auch im Breitensport genutzt.


Mit dem SRM Training System und unseren Ergometern wird die Optimierung des Trainings individuell unterstützt.





Bildergalerie